Familie Zeller aus Martinszell  
 
Mittwoch, 27.03.2019

Familientag am 15. Okt. 2005 in Rotfelden und Wildberg

Rotfelden

Ø      war die Wirkungsstätte unserer Ahnen Johannes Zeller (Pfarrer in Rotfelden 1580-1613) und seines Sohnes Johannes (Pfarrer in Rotfelden 1613-1635). Während seiner Amtszeit wurde die heutige Kirche von Rotfelden erbaut. Seine vier Söhne Konrad, Christoph, Ulrich und Johannes sind die Stammväter der Zeller-Linien Bebenhausen, Denkendorf, Stuttgart und Maulbronn.

Ø      wurde 2005 1000 Jahre alt und feierte seine erste urkundliche Erwähnung gebührend. Für uns war es die Gelegenheit, nach vielen Jahren dort wieder einmal einen Familientag abzuhalten.

Ø      lockt Besucher mit dem exotischen „Kamelhof“ auf dem über 80 Kamele gehalten werden, die man besichtigen und auf denen man auch reiten kann.

Wildberg

Ø      liegt romantisch an einer Nagoldschlinge, über der sich die Ruine der Burg erhebt. Das Restaurant Bären ist 200 m von der Burg entfernt. Dort werden wir den zweiten Teil des Familientages verbringen. Man kann von Restaurant aus zwischendurch zur Burgruine hinüberlaufen, Kinder können dort spielen, man kann von dort einen Blick ins Tal werfen auf das ehemalige Kloster Reutin.

 

 
Bild Bild Bild

Die Kirche von Rotfelden, wo Johannes Zeller von 1613-1635 Pfarrer war

Rotfelden feierte 2005
sein 1000jähriges Jubiläum

Das Zellerwappen in einem Glasfenster (zuerst in der Kirche, dann auf dem Friedhof)

Bild

Kloster Reutin
unterhalb von Wildberg

Die Marienglocke
in der Kirche in Rotfelden

Das alte Uhrwerk der Kirchenuhr in Rotfelden

 

Programm

 

10 – 11 Uhr

Anreise; Treffpunkt: Platz vor der Kirche in Rotfelden

11 Uhr

Begrüßung vor der Kirche in Rotfelden;
Führung durch die Kirche mit dem Grabstein von Johannes Zeller,
Gang zum alten Pfarrhaus und zum Friedhof, auf dem sich ein Glasbild mit dem Zeller-Wappen befindet


12.15 Uhr

Fahrt von Rotfelden nach Wildberg (ca. 15 Min.)
Mittagessen im Hotel-Restaurant Bären in Wildberg


14.00 Uhr

Mitgliederversammlung des Martinszeller Verbandes

Tagesordnung:
Wahl des Vorstandes und des Familienrates für die Wahlperiode 2005-2009


 

Anschließend:

 

in Wildberg:

Kaffee

Kurzer Bericht über das Schicksal Rotfeldens und Wildbergs im 30jährigen Krieg in den Jahren 1634 und 1635, der beide Orte schwer getroffen hat.
Wissenswertes über Ahnen, deren Leben mit Wildberg und Rotfelden verbunden war (Gerhard Zeller)


Gemütliches Beisammensein

alternativ:
Besuch auf dem
Kamelhof in Rotfelden
(besonders geeignet für Familien mit Kindern. Die Kosten für Familien mit Kindern werden vom Martinszeller Verband übernommen)
Eintritt € 5.-, / Kinder € 1.50, Familienkarte € 12.-, Kamelritt auf der Koppel € 2.- / 1.50;). Getränke und Sitzgelegenheiten vorhanden, Möglichkeit, eine 40minütige Audiovisionsschau anzusehen.
Diejenigen, die zum Kamelhof fahren, entscheiden selbst, ob sie zum Abschied noch einmal nach Wildberg kommen oder direkt heimfahren.

16.00 Uhr

Ende des Familientages.
Pkw-Fahrdienst zum Bahnhof Herrenberg


(c) 2006, Martinszeller Verband, Germany, Alle Rechte vorbehalten. Drucken Nach oben