Familie Zeller aus Martinszell  
 
Mittwoch, 27.03.2019
Satzung des Martinszeller Verbands 1999
 
Auszüge aus der Satzung:

Der Martinszeller Verband wurde am 8.5.1976 als Zusammenschluß des Heinrich Hartman Zeller´schen
Familienvereins und des Martinszeller Familienvereins gegründet. Die Satzung wude neu gefaßt und am 18.9.1999
von der Mitgliederversammlung wie folgt beschlossen:

Name und Sitz
§1

1. Der Verein führt den Namen "Martinszeller Verband e.V.".
2. Er hat seinen Sitz in Stuttgart und ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen.

§2
Zweck des Vereins ist die Förderung der Familienforschung und die Pflege einer zukunftsorientierten Familienkultur. Ziel ist, die Beziehungen zwischen Familie, Kultur und Gesellschaft aufzuzeigen sowie deren geistiges Erbe sichtbar zu machen, aus dem die Verpflichtung erwächst, gemeinsam für heutige und künftige Generationen Verantwortung zu tragen. Der Verein kann daher im Rahmen seiner Möglichkeien auch die Bildung und Ausbildung junger Menschen zu verantwortungsbewußten Mitgliedern der Gesellschaft fördern... .

§3
Wege zur Erreichung des Verbandszweckes

1. Der Verein ist selbstlos tätig... .
2. Der Verein kann Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Familiengeschichte fördern.
3. Der Verein kann gemeinnützige Familien- und Studienstiftungen unterstützen oder gründen.

(...)

Mitgliedschaft
§5
1. Zur Migliedschaft im Verein "Martinszeller Verband" sind alle Nachkommen des Konrad Zeller und deren Ehegatten eingeladen. Mitglieder können auch alle Familienverbände sowie solche natürlichen und juristischen Personen werden, die an der Verfolgung der in den §§ 2-3 dieser Satzung genannten Zeile interessiert sind, oder solche Ziele zu erreichen suchen.

(...)

Organes des Vereins

§6
Die Organe des Vereins sind:
1. der Vorstand
2. der Familienrat (erweiterter Vorstand)
3. die Mitgliederversammlung
4. der Rechnungsprüfer


(In den §§7-9 werden die Aufgaben der Vereinsorgane beschrieben, die §§ 4 und 10-12 enthalten Bestimmungen über das Vereinsvermögen, der § 13 regelt die Auflösung des Vereins.)



(c) 2006, Martinszeller Verband, Germany, Alle Rechte vorbehalten. Drucken Nach oben